Mechatroniker (m/w)

Das Tätigkeitsfeld der Mechatroniker umfasst Aufgaben aus der Elektrotechnik und der Mechanik.
Die Mechatroniker bei SERVOLIFT wenden diese Aufgaben in der Herstellung der programmierbaren Sondermaschinen an.
In der Fertigung bauen Mechatroniker Baugruppen und Geräte zu kompletten Maschinen zusammen.
Dazu gehört auch das Installieren von Pneumatischen sowie Hydraulischen Komponenten.
Die Mechatroniker bauen programmierbare Steuerungen und andere Baugruppen, die Sie anschließend vor Ort an der Maschine montieren und anschließen.
Sie nehmen Maschinen und Anlagen in Betrieb, prüfen die Funktionsfähigkeit, warten diese und halten sie instand.  

mechatroniker        

„Ich finde die Ausbildung bei SERVOLIFT super, da ich sehr viele abwechslungsreiche Tätigkeiten durchführen darf und das Arbeitsklima sehr harmonisch ist

Bei Problemen haben die Arbeitskollegen und Vorgesetzten immer einen guten Rat für mich und stehen mir zur Seite. Außerdem finde ich gut, das Prüfungsvorbereitung und Weiterbildungen bei SERVOLIFT unterstützt werden und je nach Art im Haus oder extern durchgeführt werden.“

Auszubildender Dimitrios Kouprizas im 1. Lehrjahr

Voraussetzungen, Rahmenbedienungen & Weiterbildungsmöglichkeiten

Ausbildungsdauer

3 ½ Jahre (Lehrzeitverkürzung auf 3 Jahre möglich)

Schulische Voraussetzungen

  • guter Realschulabschluss oder Berufsfachschule Elektro


Ausbildungsinhalte

  • Montage und Inbetriebnahme von Anlagen, Systemen und Komponenten
  • Zusammenbauen von mechanischen und elektronischen Komponenten zu mechatronischen Systemen
  • Herstellung von mechanischen und elektronischen Komponenten
  • Aufbauen und Prüfen von elektrischen, pneumatischen und hydraulischen Steuerungen
  • Durchführung von Funktions- und Sicherheitsprüfungen
  • Messen und Prüfen elektronischer Größen


Weiterbildungsmöglichkeiten

  • Industriemeister (m/w)
  • Technische/r Fachwirt/in
  • Staatlich geprüfte/r Techniker/in