Industriemechaniker

Die Industriemechaniker bei Servolift fertigen Bauteile aus Metall oder Kunststoff, bauen diese nach technischen Zeichnungen und Stücklisten zu Hydraulische und Pneumatische Baugruppen zusammen und montieren daraus wiederum komplette Maschinen.

Anschließend richten sie die fertigen Maschinen fachmännisch ein, beheben Störungen und führen nötige Wartungs- und Reparaturmaßnahmen durch.

ndustriemechaniker        

„Die Entscheidung meine Ausbildung zum Industriemechaniker bei Servolift zu machen, war und ist ein voller Erfolg!
Ich fühlte mich immer sehr gut aufgehoben in meinem Ausbildungsbetrieb. Servolift glänzt im Bezug auf seine Auszubildenden mit dem übermitteln von Fachwissen, dem lehren der Berufspraxis und einem sehr guten Umgang mit seinen Mitarbeitern. Wichtig zu erwähnen ist auch die Tatsache das bei aufkommenden Problemen während der Ausbildung immer ein Ansprechpartner vorhanden ist, der dem  Auszubildenden mit Rat und Tat zur Seite steht.“

Auszubildender Daniel Huber im 3. Lehrjahr

Voraussetzungen, Rahmenbedienungen & Weiterbildungsmöglichkeiten

Ausbildungsdauer

3 ½ Jahre (Lehrzeitverkürzung auf 3 Jahre möglich)

Schulische Voraussetzungen

  • Haupt- oder Realschulabschluss oder Berufsfachschule Metall


Ausbildungsinhalte

  • Werkstoffe manuell und maschinell zu bearbeiten
  • Geräte- und Maschinenbauteile herzustellen
  • Baugruppen zu Maschinen zu montieren
  • technische Systeme zu installieren und instand zu halten
  • Pneumatik und Hydraulik Komponenten zu installieren
  • Funktionsfähigkeit von Maschinen sicherzustellen

Weiterbildungsmöglichkeite

  • Technischen Fachwirt/in
  • Techniker/in,
  • Industriemeister Metall